Home

„Nachtbild“, (c) n.l.  2016

„Durch die Malerei und die Poesie wird nicht das Werdende, das Entstehende ausgedrückt, so wie es die Töne vermögen … Musik ist Symbol göttlichen Wirkens, das noch kein Menschenauge erschaut hat.“, Josef Jacobsen aus Musikalisches und Religiöses Erlebnis, in „Hawa Nashira“ (Band 2, Lexikon), (c) Dölling und Galitz Verlag GmbH Hamburg und München, 2001

… meine Arbeit bewegt sich im Spannungsfeld zwischen sozialer Arbeit und Bildender Kunst. Aufgewachsen in Annaberg-Buchholz, studiert in Kassel und nach mehreren Stationen in verschiedenen Regionen, hat sich Berlin als Arbeitsmittelpunkt herausgestellt. Hier entstehen vornehmlich Fotografien, Gemälde, Zeichnungen und Entwürfe für Installationen.

n.l.